Soziokulturelle Animation in partizipativer Stadtentwicklung

Chancen und Risiken: Eine Zeitdiagnose


ISBN-Nr.:
978-3-03796-654-9
Produkttyp:
Elektronisches Buch
Kategorie:
Bachelor-Thesen (BSc)
Seitenzahl:
56
Erscheinungsjahr:
2017
Publikationsdatum:
20.12.2017
Verlag
Edition Soziothek
Kostenlos Herunterladen
Im Rahmen der vorliegenden Forschungsarbeit befasst sich der Autor mit der Frage, wie sich soziokulturelle Animatorinnen und Animatoren an partizipativer Stadtentwicklung beteiligen und welche Chancen und Risiken sich daraus ergeben. Dazu beschreibt er zunächst partizipative Stadtentwicklung als Prozess und kontextualisiert diesen im Konzept der nachhaltigen Entwicklung, welches auf die gleichzeitige und gleichberechtige Förderung sozialer Gerechtigkeit, ökologischer Beständigkeit und wirtschaftlicher Entwicklung zielt. Mit einer Fallanalyse des Falls Röschibachplatz in Zürich Wipkingen untersucht der Autor partizipative Stadtentwicklung anhand eines vielbeachteten Falles.

Abschliessend werden die erarbeiteten Grundlagen den Erkenntnissen der Fallanalyse gegenübergestellt. Soziokulturelle Animatorinnen und Animatoren, die in partizipativer Stadtentwicklung aktiv werden, produzieren und reproduzieren als Akteurinnen und Akteure partizipativer Stadtentwicklung Raum. Partizipative Stadtentwicklung stellt daher eine Herausforderung für Soziokulturelle Animatorinnen und Animatoren dar. Im Sinne einer Zeitdiagnose zeigt der Autor vorhandene Chancen und Risiken auf. Um die Chancen nutzen zu können, so die Schlussfolgerung, müssen Professionelle der Soziokulturellen Animation sowohl sich selbst, die eigene Arbeit als auch die Organisationen, in denen sie arbeiten, immer wieder reflektieren, um ihre Interpretationen, Vorstellungen und Visionen sicht- und diskutierbar zu machen.
Mehr Weniger