Theorienvielfalt in der Sozialen Arbeit - eine wissenschaftliche Synopse in Entwicklung

Gegenüberstellung von Soziale Arbeit als Handlungswissenschaft (Silvia Staub-Bernasconi), Reflexive Sozialpädagogik (Bernd Dewe und Hans-Uwe Otto), Lebensweltorientierte Soziale Arbeit (Hans Thiersch)


ISBN-Nr.:
978-3-03796-433-0
Produkttyp:
Elektronisches Buch
Kategorie:
Master-Thesen (MSc)
Seitenzahl:
72
Erscheinungsjahr:
2011
Publikationsdatum:
14.08.2012
Verlag
Edition Soziothek
Kostenlos Herunterladen
Vor dem Hintergrund eines vielfältigen Theoriebestandes Sozialer Arbeit, welcher insbesondere für Studierende aufgrund seiner Komplexität und Heterogenität kaum zu überblicken ist, wird der Frage nachgegangen, wie und entlang welcher Kategorien sich Inhalte von Theorien Sozialer Arbeit begründet ordnen und gegenüberstellen lassen und ob mit dieser Ordnung Verschiedenheiten erkennbar werden. Entlang eines aus der Literatur ab- und hergeleiteten Kategoriensystems werden mit der strukturierenden Inhaltsanalyse nach Mayring exemplarisch die Theorien zu Sozialer Arbeit als Handlungswissenschaft (Staub-Bernasconi), Reflexiver Sozialpädagogik (Dewe/Otto) und Lebens-weltorientierter Sozialer Arbeit (Thiersch) ausgewertet und deren Inhalte den Kategorien zugeordnet. Das Ergebnis ist eine Synopse, welche verdichtete Inhalte der Theorien formal gleichartig darstellt, ordnet und gegenüberstellt. Damit wird die Erfassung und das Verständnis einzelner Komponenten verschiedener Theorien vereinfacht. Auch durch eine Gliederung in Kategorien gehen Kern und Logik der Theorien nicht verloren. Durch die Reduktion von Komplexität verdeutlicht die Gegenüberstellung der Inhalte teils eindrückliche Verschiedenheiten der Theorien. Mehr Weniger