Anmeldung zum Newsletter

Politisches Handeln Sozialer Arbeit

Was kann das sein und wie werden angehende Professionelle dafür vorbereitet? Ein kritischer Blick auf die Lehre dieses Handelns in ausgewählten Pflichtmodulen der Hochschule für Soziale Arbeit der FHNW

Diese Bachelor Thesis bearbeitet die Fragestellung, was politisches Handeln Sozialer Ar­beit sein kann, was dafür benötigt wird und wie angehende Professionelle der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW in ausgewählten Modulen dafür vorbereitet werden. Dafür wird zunächst der Begriff «Soziale Arbeit» definiert. Danach wird die Wichtigkeit und Legitima­tion politischen Handelns Sozialer Arbeit mit professionsorientierten sowie systemtheoreti­schen Ausführungen begründet und in ein (sozial-)politisches Verhältnis gebracht. An­schliessend werden zwei ausgewählte Pflichtmodule, die inhaltliche Relevanz für politisches Handeln haben, dahingehend analysiert, ob sie die dafür benötigten Kompeten­zen und Wissensaspekte beinhalten bzw. vermitteln.

Die Erkenntnisse dieser Arbeit zeigen auf, dass es in den ausgewählten Pflichtmodulen zu keiner vollständigen Vermittlung der benötigten Kompetenzen und Wissensaspekte für po­litisches Handeln Sozialer Arbeit kommt. Gründe dafür liegen auf modularer, aber auch curricularer bzw. hochschul-struktureller Ebene. Gewisse Anpassungen auf diesen Ebe­nen, die Herausforderungen mit sich bringen, würden es ermöglichen, benötigte Kompe­tenzen und Wissensaspekte grundsätzlich allen angehenden Professionellen der Hoch­schule für Soziale Arbeit FHNW zugänglich zu machen. 

Mehr Weniger
Cristian Cardoso
Politisches Handeln Sozialer Arbeit
Was kann das sein und wie werden angehende Professionelle dafür vorbereitet? Ein kritischer Blick auf die Lehre dieses Handelns in ausgewählten Pflichtmodulen der Hochschule für Soziale Arbeit der FHNW
Bachelor-Thesis
2020
10.26038/171797