Anmeldung zum Newsletter

Anhörung mit Kindern unter Berücksichtigung ihrer Entwicklung im zivilrechtlichen Kindesschutz

Handlungsleitende Ansätze für Fachpersonen der Sozialarbeit

Es zeigt sich, dass die Anhörung in einem zivilrechtlichen Kindesschutzabklärungsverfahren mit jüngeren Kindern für die Fachpersonen der Sozialarbeit eine Herausforderung darstellen und somit mit Unsicherheiten verbunden sein kann. Die Rechtslehre aus einem Bundesgerichtsurteil empfiehlt, eine Anhörung bei Kindern ab dem sechsten Lebensjahr durchzuführen. Fachpersonen der Sozialarbeit stehen jedoch als Menschenrechtsprofession und basierend auf dem Berufskodex Soziale Arbeit Schweiz in der Pflicht, Kinder in einem Abklärungsverfahren anzuhören, ihre Meinung angemessen entsprechend ihrem Alter und ihrer Reife zu berücksichtigen, soweit keine wichtigen Gründe dagegensprechen. Die Autorinnen wollen entlang dieser Bachelorarbeit herausfinden, wie eine Fachperson der Sozialarbeit das Gespräch bei einer Kindesanhörung im zivilrechtlichen Kindesschutzabklärungsverfahren in der Schweiz unter Berücksichtigung der Entwicklung eines vier- bis sechs jährigen Kindes adäquat führen muss, um dessen Recht auf Partizipation zu gewährleisten. Um diese Frage beantworten zu können, haben die Autorinnen Wissen aus der Bezugsdisziplin Entwicklungspsychologie beigezogen. Basierend auf diesem Erkenntnis-gewinn, formulieren die Autorinnen handlungsleitende Ansätze, die für Fachpersonen der Sozialarbeit als Hilfestellung im Gespräch mit Kindern dienen sollen. Schlussfolgernd wird in dieser Arbeit ersichtlich, dass Kinder im Alter zwischen vier und sechs Jahren Kompetenzen erwerben, die eine Anhörung mit ihnen ermöglichen. Wichtig dabei ist, dass eine Fachperson der Sozialarbeit die Gesprächsführung an die Entwicklung des Kindes anpasst, um die Anhörung adäquat durchführen zu können.

Mehr Weniger
Gerda Häfliger, Melanie Marques Castanheira
Anhörung mit Kindern unter Berücksichtigung ihrer Entwicklung im zivilrechtlichen Kindesschutz
Handlungsleitende Ansätze für Fachpersonen der Sozialarbeit
Bachelor-Thesis
15.08.2020