Anmeldung zum Newsletter

Erfolgreiche Gespräche mit Jugendlichen gestalten

Jugendberatung in den verschiedenen Gesprächskontexten

Jugendliche sind eine wichtige Zielgruppe der Sozialen Arbeit. Der Prozess der Adoleszenz wird durch verschiedene psychologische, physiologische und soziologische Faktoren geprägt. Die Lebensphase der Jugend hält für ihre Angehörigen auf dem Weg zum Erwachsenwerden eine Reihe von einschneidenden Veränderungen und zu bewältigenden Herausforderungen (sog. Entwicklungsaufgaben) bereit, die von der Fachperson in der Beratungsarbeit mit Jugendlichen berücksichtigt und ernst genommen werden müssen. Die Soziale Arbeit ist in unterschiedliche Institutionen eingebunden. Ein Erstgespräch kann auf verschiedene Art und Weise zustande kommen, wobei man erbetene, angebotene und angeordnete Gesprächskontexte unterscheiden kann. Die Literatur wie auch die – anhand einer qualitativen Forschung ermittelten – Erfahrungen von Expertinnen und Experten der Jugendberatung zeigen auf, dass es einige Bedingungen gibt, die die Aussichten auf einen guten Beratungsprozess in den drei erwähnten Kontexten erschweren oder erleichtern. Gleichzeitig gibt es zahlreiche förderliche und hinderliche Faktoren, die es unabhängig vom Kontext des Beratungsgesprächs zu beachten gilt. So ist es beispielsweise generell von grosser Wichtigkeit, der Lebenswelt der Jugendlichen empathisch und offen zu begegnen und ihre Anliegen ernst zu nehmen.

Mehr Weniger
Gabriela Núñez del Prado Salizar, Margrit Huber
Erfolgreiche Gespräche mit Jugendlichen gestalten
Jugendberatung in den verschiedenen Gesprächskontexten
Bachelor-Thesis
15.08.2010