Anmeldung zum Newsletter

Ethische Frage im Berufsalltag – was nun?

Reflexionsrahmen zur Lösung ethischer Konflikte in der Sozialpädagogik

In der vorliegenden Arbeit mit dem Titel "Ethische Frage im Berufsalltag, was nun? Reflexionsrahmen zur Lösung ethischer Konflikte in der Sozialpädagogik" stehen ethische Auseinandersetzungen im Rahmen der Sozialpädagogik im Fokus. Ziel der Autorin (Gioia Zeller) ist es, Fachleuten einen Reflexionsrahmen zu geben, um ethischen Problemstellungen nachzugehen. Basierend auf der Koexistenz von Berufsethik, persönlichen Wertehaltungen und gesellschaftlichen Normen soll aufgezeigt werden, wie mit einer Konfliktsituation umgegangen werden kann. Es stehen jene Situationen im Fokus, in denen es zu ethisch moralischen Auseinandersetzungen im sozialpädagogischen Arbeitsalltag kommt. In Anbetracht des heute vorherrschenden Wertepluralismus ist es sehr geläufig, dass eine gemeinsame Wertebasis innerhalb einer Institution bzw. eines Teams erstmals geschaffen werden muss und es dabei zu Wertekonflikten oder Dilemmata kommen kann. Mithilfe eines diskursethischen Verfahrens namens EPOS wird ein Handlungsvorschlag für solche Fälle erläutert. Gleichzeitig wird aufgezeigt, welche Kompetenzen seitens Professionellen in solchen Situationen notwendig sind.

Mehr Weniger
Gioia Zeller
Ethische Frage im Berufsalltag – was nun?
Reflexionsrahmen zur Lösung ethischer Konflikte in der Sozialpädagogik
Bachelor-Thesis
15.08.2016