Freiwilligenarbeit in Non-Profit-Organisationen

ISBN-Nr.:
978-3-03796-559-7
Produkttyp:
Elektronisches Buch
Kategorie:
Bachelor-Thesen (BSc)
Seitenzahl:
105
Erscheinungsjahr:
2015
Publikationsdatum:
29.09.2015
Verlag
Edition Soziothek
Kostenlos Herunterladen
In der kapitalistischen Konsumgesellschaft scheint es irrational, seine eigene Arbeitskraft ohne monetäre Entlohnung anzubieten. Trotzdem engagieren sich in der Schweiz viele Menschen freiwillig.
In der vorliegenden Bachelor-Thesis wird auf die Frage eingegangen, welche Aspekte Menschen dazu veranlassen, Freiwilligenarbeit zu leisten. Dabei stehen jene Gegebenheiten im Vordergrund, welche die Motivation von Freiwilligen positiv beeinflussen. Die Fragestellung ist dementsprechend formuliert: Welche Faktoren wirken sich positiv auf die Motivation von Freiwilligen aus, freiwillige Arbeit zu leisten?

Die Arbeit führt begrifflich in die Non-Profit-Organisationen sowie die Freiwilligenarbeit ein. Anschliessend wird aus motivationspsychologischer Sicht auf die Motivation der Freiwilligen eingegangen. Der Fokus liegt dabei auf Freiwilligenarbeit in privaten, auf mitgliedschaftlicher Struktur basierenden Non-Profit-Organisationen.
Im Empirischen Teil wird mittels einer qualitativen Befragung eruiert, welche Aspekte für die positive Beeinflussung der Motivation von Freiwilligen relevant sind. Dafür wurden drei Freiwillige der Institution Heitere Fahne in Bern befragt.

Zu den Resultaten ist zu sagen, dass die Motivation von Freiwilligen multimotivational begründet ist. Es spielen immer verschiedene Aspekte eine Rolle, welche die Motivation von Freiwilligen beeinflusst. Die wichtigsten werden in dieser Bachelor-Thesis erläutert.
Abschliessend wird mit dem Freiwilligen-Management ein praktischer Ansatz vorgestellt, mit dem freiwilliges Engagement in Non-Profit-Organisationen gezielt gefördert und gestärkt werden kann. Der Bezug zur Sozialen Arbeit wird über die Freiwilligkeit in den Bereichen Gemeinwesenarbeit und Soziokulturelle Animation hergestellt.

Ausblickend wäre es interessant, in der künftigen Forschung weiterführend auf die Motivation und die Bedürfnisse von Freiwilligen einzugehen und diese mit den Anforderungen von Non-Profit-Organisationen zusammenzuführen. Somit könnten neue Ansätze entwickelt werden, um die längerfristige Motivation und die Zufriedenheit von Freiwilligen aufrechterhalten zu können und sie damit als wertvolle Ressource für die Non-Profit-Organisationen binden zu können.
Mehr Weniger