Anmeldung zum Newsletter

Gesundheitsbezogene Soziale Arbeit für Menschen mit chronischen Schmerzen

Mögliche Unterstützung im ambulanten Setting

Diese Bachelor-Arbeit befasst sich mit der gesundheitsbezogenen Sozialen Arbeit für Menschen mit chronischen Schmerzen im ambulanten Setting. Es ist eine Forschungsarbeit, die versucht, die Frage: «Welche Art von Unterstützung wünschen sich Menschen mit chronischen Schmerzen?» zu beantworten. Dazu wurden drei Leitfadeninterviews mit Betroffenen geführt und ausgewertet. Die Antworten wurden in Zusammenhang mit Theorien der gesundheitsbezogenen Sozialen Arbeit gebracht und zu Schlussfolgerungen für die Praxis gebündelt. Die Ergebnisse aus den Interviews waren sehr unterschiedlich und zeigen die Komplexität der Thematik, als auch die Individualität jedes Einzelnen im Umgang mit Schmerzen. Trotzdem konnte eine Tendenz festgestellt werden, die einen Handlungsbedarf in Form von Unterstützung für die Soziale Arbeit zeigt oder zumindest Vorteile darin sieht. Festzuhalten ist, dass es weiterer Forschung benötigt, um den Mehrwert des Einsatzes von Fachpersonen der Sozialen Arbeit im ambulanten Bereich für Menschen mit chronischen Schmerzen abbilden zu können.

Mehr Weniger
Jennifer Vögtlin
Gesundheitsbezogene Soziale Arbeit für Menschen mit chronischen Schmerzen
Mögliche Unterstützung im ambulanten Setting
Bachelor-Thesis
98 Seiten
15.08.2022