Ist die Berufsbeistandschaft ein Beruf der Sozialen Arbeit?

Eine fundierte Analyse des Anforderungsprofils für Berufsbeiständinnen und Berufsbeistände im Vergleich mit dem Berufsprofil der Professionellen Soziale Arbeit von AvenirSocial und dem Kompetenzprofil des Bachelor-Studiums in Sozialer Arbeit der FHNW HSA


Produkttyp:
Elektronisches Buch
Seitenzahl:
75
Erscheinungsjahr:
2018
Publikationsdatum:
06.06.2019
Verlag
Edition Soziothek
Kostenlos Herunterladen
Rund 65'934 Erwachsene und 41'902 Kinder waren im Jahr 2017 in der Schweiz von einer Erwachsenen- bzw. Kindesschutzmassnahme betroffen. Viele dieser Massnahmen werden durch Berufsbeiständinnen und Berufsbeistände begleitet. Diese Arbeit beleuchtet den Beruf der Berufsbeistandschaft mit seinem seit 2017 neuformulierten Anforderungsprofil der Schweizerischen Vereinigung der Berufsbeiständinnen und Berufsbeiständen (SVBB) genauer. Die Autorin möchte herausfinden, ob die Berufsbeistandschaft ein Beruf der Sozialen Arbeit ist, und wenn ja, aufgrund welcher Faktoren Studierende der FHNW HSA die benötigten Kompetenzen für die Ausübung dieses Berufes erwerben.