Anmeldung zum Newsletter

Ressourcenorientierte Beratung in der Sozialen Arbeit gegen Altersarmut

Die vorliegende Bachelorarbeit liefert einen sozialarbeiterischen Beitrag zur Linderung von Altersarmut mittels der ressourcenorientierten Beratung. Die konkrete Fragestellung lautet: «Inwiefern kann mittels ressourcenorientierter Beratung in der Sozialen Arbeit zur Linderung von Altersarmut beigetragen werden?» Da die Altersarbeit aufgrund der alternden Gesellschaft für die Soziale Arbeit immer wichtiger wird, ist diese Frage äusserst relevant. In einem ersten Schritt wurde die Fragestellung theoretisch eruiert und anschliessend die Erkenntnisse mit einem empirischen Teil auf die Praxistauglichkeit hin überprüft. Dazu wurden drei Interviews durchgeführt und mit der qualitativen Inhaltsanalyse nach Kuckartz ausgewertet. Zentrale Themen waren die Lebensphase des Alters, die Armut mit dem Fokus auf die Altersarmut sowie das Beraten in der Sozialen Arbeit. Während aufgrund der theoretischen Erkenntnisse die ressourcenorientierte Beratung als gewinnbringend eingeschätzt wurde, zeigte der empirische Teil auf, dass die ressourcenorientierte Beratung aufgrund von zeitlichen und finanziellen Limiten nicht immer eingesetzt werden kann. Zudem kam es zur Erkenntnis, dass die ressourcenorientierte Beratung präventiv für jede Form von Altersarmut, bei bereits eingetretener Altersarmut jedoch besonders bei der subjektiven sozialen Altersarmut zu einer Linderung beitragen kann. Um eine Anwendung der gewonnenen Erkenntnisse in der Praxis sicherzustellen, wurden separate Handlungsleitlinien für Sozialarbeitende, für Betroffene sowie für die präventive Arbeit erstellt. Die Schlussfolgerungen dieser Bachelorarbeit bedeuten für die Soziale Arbeit, dass sie für Betroffene einen wertvollen Beitrag auf individueller Ebene leisten kann, auf struktureller Ebene jedoch an Grenzen stösst. Die Arbeit wird mit einem Ausblick auf weiterführende Fragen abgerundet, wobei beispielsweise generationenübergreifende Angebote, der vermehrte
Einsatz von freiwillig arbeitenden Menschen sowie von weiteren Beratungsmethoden thematisiert wird.

Mehr Weniger
Katja Studer, Céline Widmer
Ressourcenorientierte Beratung in der Sozialen Arbeit gegen Altersarmut
Bachelor-Thesis
123 Seiten
05.2021
10.26038/469307