Anmeldung zum Newsletter

Wenn die Last der Jugend zu schwer wird

Jugendliche im Spannungsfeld von Depression und Suizidalität

Jedes Jahr nehmen sich ca. 1000 Menschen aller Altersstufen in der Schweiz das Leben. Insbesondere bei jungen Menschen gehören Suizide nach Unfällen zu den zweithäufigsten Todesursachen. Unterschiedlichste Faktoren und Bedingungen führen dazu, dass Jugendliche den eigenen Tod als einzigen Ausweg ihrer aktuellen Situation in Betracht ziehen. Eine Hauptursache davon sind psychische Störungen, besonders eine Depression ist bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen ein wesentlicher Risikofaktor für die Entstehung von Suizidalität.

Diese Bachelor-Thesis beschäftigt sich mit der Frage, wann eine Depression bei Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 18 Jahren den kritischen Punkt erreicht, dass ein Suizid wahrscheinlich wird. Es stellt sich heraus, dass der Übergang von Depression zu einem Suizid sehr komplex ist und von unterschiedlichsten Faktoren beeinflusst wird. Ausserdem wird darauf eingegangen, inwiefern Fachkräfte der Schulsozialarbeit in der Institution Schule, in der Jugendliche einen Grossteil ihrer Jugend verbringen, mittels Prävention und Intervention reagieren können und welche Grenzen sie erreichen.

Mehr Weniger
Basil Schwendimann
Wenn die Last der Jugend zu schwer wird
Jugendliche im Spannungsfeld von Depression und Suizidalität
Bachelor-Thesis
2020
10.26038/171867