Anmeldung zum Newsletter

Qualität – Brückenpfeiler von Sport – The Bridge

Eine angewandte Forschungsarbeit zur Weiterentwicklung der Qualität von der Organisation Sport – The Bridge in Addis Abeba aus Sicht der Soziokulturellen Animation

Diese Bachelorarbeit in anwendungsorientierter Forschung leistet einen Beitrag zur Qualitätsentwicklung in der Non Governmental Organisation Sport – The Bridge in Äthiopien, welche versucht, mittels eines ganzheitlichen Ansatzes Strassenkinder von Addis Abeba in ihre Herkunftsfamilie und in die öffentliche Schule zu reintegrieren. Sportpädagogik kombiniert mit Bildungsprogrammen und gezielter Familienarbeit bilden die Kernarbeit von Sport – The Bridge. Die Forscherinnen zeigen mittels einer qualitativen Forschung entlang der Methodologie der Grounded Theory Qualitätsmerkmale und Defizite der Organisation auf. Die Forschungsergebnisse wurden anhand der während des Forschungsprozesses gebildeten Phänomene Arbeitsansätze, Arbeitsklima, Handlungsspielraum, bedürfnisorientiertes Arbeiten und Ursachenbekämpfung analysiert, bewertet und diskutiert. Die Forschung verdeutlicht, wie wichtig Partizipation, Empowerment und Kommunikation für eine nachhaltige Qualitätsentwicklung von Sport – The Bridge zu werten sind, sowohl im Bereich der Mitarbeitenden als auch der Zielgruppen und der Organisation als Ganzem. Die lebensweltorientierten, interdisziplinären und nachhaltigen Arbeitsansätze von Sport – The Bridge zeichnen die Organisation aus. Die Soziokulturelle Animation kann im Tätigkeitsfeld der Entwicklungszusammenarbeit einen wichtigen Beitrag leisten, wenn deren Methoden dem lokalen und kulturellen Kontext entsprechend angepasst sowie zielgruppenadäquat angewendet werden.

Mehr Weniger
Claudia Gunzenhauser, Laura Heidelberger, Maja Harzenetter
Qualität – Brückenpfeiler von Sport – The Bridge
Eine angewandte Forschungsarbeit zur Weiterentwicklung der Qualität von der Organisation Sport – The Bridge in Addis Abeba aus Sicht der Soziokulturellen Animation
Bachelor-Thesis
01.01.2013